Schaulustiges Ulm unterwegs

Schaulustiges Ulm unterwegs!




Die Iller - ein Fluss, vier Grenzen

Von Ulm bis Kempten – Sehenswertes entlang der Iller. Viel Kurioses gibt es in der Grenzregion zweier Bundesländer zu berichten, hervorgegangen aus der Schaffung der Königreiche Bayern und Württemberg.











Wo Europas zweitlängster Fluss versickert -

Entlang der Donau über Sigmaringen nach Tuttlingen

Erfahren Sie Spannendes über die Geschichte und den Verlauf der Donau. Ein weitgehend unbekanntes Kapitel ist die Donauversinkung bei Tuttlingen. Wir erkunden dort die Donau und unternehmen einen kleinen Ausflug zu einem Kratersee.

Die Mittagszeit verfliegt im Brennerhof in Immendingen, einem kunstvoll verziertem Gutshof aus dem Jahre 1322. Eine Besichtigung im Schloss Sigmaringen, dessen Geschichte eng mit der Donau verknüpft ist, rundet diesen unvergesslichen Ausflug ab.






Die schönsten barocken Kloster-Bibliotheken Deutschlands

Im beschaulichen Oberschwaben stehen drei Kleinodien barocker Bibliotheksbauwerke in unmittelbarer Nachbarschaft. Alle drei Klöster bauten ihre Orte des Wissens wenige Jahre vor ihrer endgültigen Auflösung. Wir lernen diese in der zeitlichen Reihenfolge ihrer Entstehungszeit jeweils mit einer professionellen Führung kennen. Lassen Sie sich überwältigen von der Pracht und der Raffinesse dieser weltberühmten Barockräume. Ihr Reisebegleiter ist Ulmer Stadtführer und arbeitet ebenfalls im Kloster Wiblingen.








Augsburg - Kaiser- und Fuggerstadt 

Eine Fuggereiführung offentbart einen Einblick in die Glaubenswelt und die soziale Fortschrittlichkeit des einstigen Finanzimperiums und der geführte Besuch des neuen Fugger- und Welser Erlebnismuseums zeigt, welcher Einfluss die Kaufleute auf das Weltgeschehen hatten.


Führungen auf dem Dorf 

Arnegg

Die Deutschordensenklave. Neben einer Burg, einer Kapelle und einer alten Mühle hat man bei dieser Führung die Möglichkeit mehr über die Deutschordensherren zu erfahren und noch einige andere Besonderheiten des Ortes zu erkunden.


Illerberg

Einst eines der reichsten Dörfer des Illertales. Illerbergs Kirche ist ein barockes Kleinod mit Wessobrunner Stuck, welches auf einer, das Illertal überragenden Anhöhe weithin sichtbar ist. Eine Seltenheit ist das seit über 200 Jahren fast vollständig erhaltene Ortsbild. Die altehrwürdigen Bauernhäuser geben ein Bild vom alten Illertal noch vor Napoleons Zeiten.


Bellenberg

Das eigenständige Dorf! Weltweit bekannt ist der Ort durch den Bär von Bellenberg, Rudolf Mang, der 1972 eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen errang. Viele archäologische Ausgrabungen entlockten Bellenbergs Untergrund einiges über dessen frühe Besiedelung. Der malerische Schlossberg bietet einige Überraschungen und bei einem Dorfspaziergang wird viel Vergangenes wieder lebendig.


Der Preis für eine Führung:  8 Euro pro Person bei einer Mindespersonenanzahl von 10 Personen. 

Dauer der Führung: ca. 90 Minuten (auf Wunsch länger o. kürzer)


Ihr Wohnort ist nicht dabei? 

Kein Problem, gerne arbeiten wir Ihnen eine geschichtliche Führung aus. 

Außerhalb vom Ländle

Praha - Prag

Ihr wart schon mal in Prag und habt die Burg, die Karlsbrücke, den Altstädter Ring und den Wenzelsplatz gesehen? Gut, denn genau dahin gehen wir nicht! 

Wir zeigen euch: Wo die erste Prager Burg stand. Wo die original Figuren der Karlsbrücke stehen. Einen Eiffelturm und das in Prag! Art Deco Stil Gemälde und Gebäude. Warum Mozart Prag liebte. Die wunderbare Verbindung von Jazz und Prag. Ihr dürft neugierig sein, an welchen Stellen verwunschene Sagen und Geschichten des alten, aber auch neuen Prags auf euch warten.



Krumlov - Böhmisch Krumau - märchenhaftes Südböhmen

Das wunderschöne, mittelalterliche Städtchen Böhmisch-Krumau, das wegen seiner reizvollen Lage an der Moldau und des wunderbar erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildes von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Wir besuchen das „südböhmische Meer“, den Lipno-Stausee und Hollschowitz (Holasovice), einem Dorf wie aus uralten Zeiten, mit wunderschön erhaltenen Bauernhäusern im Stil des böhmischen Bauernbarocks.

Reisen für Einzelpersonen finden immer wieder statt.

Es ist zur Zeit aufgrund der Corona-Situation kein Termin in Planung.